CDU-Fraktion möchte Heiraten am Wochenende endlich ermöglichen

In 10 von 12 Bezirken ist das möglich – nur in Spandau und Mitte nicht

Thorsten Schatz, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Thorsten Schatz, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Die CDU-Fraktion Spandau möchte es Spandauerinnen und Spandauern ermöglichen, Eheschließungen auch am Wochenende zu vollziehen. Bereits im Dezember 2013 hatten die Christdemokraten Stadtrat Machulik aufgefordert, dies zu ermöglichen.

Thorsten Schatz, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion Spandau, erklärt:

„Am heutigen 8.8. ist der Andrang auch in den Berliner Standesämtern wieder sehr groß. Viele wollen sich das JA-Wort geben. Die CDU-Fraktion möchte, dass es endlich auch in Spandau möglich wird, auch am Wochenende zu heiraten. Es ist absolut unverständlich, warum das nur in Mitte und Spandau nicht geht.“

In einem Antrag und mehreren Anfragen hatte die CDU-Fraktion 2013/2014 Stadtrat Machulik aufgefordert, ein solches Serviceangebot zu etablieren. „Passiert ist aber in den letzten 4,5 Jahren nichts. Nur an der Personalsituation kann es nicht liegen, da auch alle übrigen Bezirke Personalprobleme haben und dennoch das Heiraten am Wochenende ermöglichen“, kritisiert Thorsten Schatz.

In einer Schriftlichen Anfrage fordert Schatz nun Stadtrat Machulik auf, darzulegen, welche Schritte er in den letzten Jahren unternommen hat, um das Heiraten am Wochenende auch in Spandau zu ermöglichen.

Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Spandau
Weitere Informationen dazu auf Peter Trapp MdA
Inhaltsverzeichnis
Nach oben