Bezirksverordnete gehen auf Tuchfühlung

CDU-Fraktion Spandau vor Ort in Klosterfelde

Arndt Meißner, Vorsitzender der CDU-Fraktion Spandau
Arndt Meißner, Vorsitzender der CDU-Fraktion Spandau
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fraktion vor Ort“ besuchen die Bezirksverordneten der CDU-Fraktion am Montag, den 29. April 2013 den Ortsteil Klosterfelde.

In Gesprächen mit den Spandauerinnen und Spandauern informieren sich die Kommunalpolitiker im Kiez über die Arbeit und das Engagement der Bewohner und Geschäftstreibenden, dieses Mal unter anderem im Jugendberatungshaus Spandau, in der evangelischen Kirchengemeinde Klosterfelde und bei DeWiBack. Für interessierte Bürgerinnen und Bürger stehen die Bezirksverordneten und Bürgerdeputierten an einem Infostand vor Kaiser´s in der Seegefelder Straße Ecke Borkzeile von 17 bis 18 Uhr für Gespräche zur Verfügung.

Arndt Meißner, Vorsitzender der CDU-Fraktion erklärt dazu:
„Mit unserer Fraktion vor Ort, die wir regelmäßig in den Spandauer Ortsteilen durchführen, gehen wir zu den Spandauerinnen und Spandauern vor die Haustür. Dadurch erleben wir das Engagement der Menschen für ihren Kiez und erfahren, welche konkreten Schwierigkeiten und Hindernisse vor Ort bestehen. Vieles können wir mitnehmen in unsere „Papier“-arbeit und in einigen Fällen haben wir erfreulicher Weise sogar schon Abhilfe schaffen oder Anregungen und Ideen der Betroffenen umsetzen können. Da es leider den Menschen oft schwerer fällt, Kontakt mit uns aufzunehmen, gehen wir mit dem Ortsteiltag auf sie zu. Schließlich wollen wir mit unserem politischen Engagement in finanziell immer schwieriger werdenden Zeiten ihren Interessen dennoch möglichst gerecht werden.“

Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Spandau
Weitere Informationen dazu auf Peter Trapp MdA
Inhaltsverzeichnis
Nach oben