Finanzamt krallt sich Steuersünder

Peter Trapps Anfrage zeigt Wirksamkeit des Einsatzes von Parkkrallen auf

Alljährlich fragt der CDU-Innenexperte die Zahlen der angedrohten und tatsächlich vollzogenen Einsätze von Parkkrallen an Fahrzeugen von Steuersündern ab. 2018 reichte in 10.747 Fällen eine Androhung, um die säumigen Zahler zum Handeln zu bewegen. Nur bei 229 Fahrzeugen kam es wirklich zur Anwendung, denn zu Fuß gehen zu müssen, ist offensichtlich eine höhere Strafe als so manche angedrohte Finanzermittlung“, so Trapp.

Mehr dazu unter:

https://www.bz-berlin.de/berlin/wenn-die-parkkralle-droht-zahlen-die-steuersuender

https://www.tagesspiegel.de/berlin/kralle-gegen-steuersuender-die-parkkralle-geheime-waffe-der-berliner-finanzverwaltung/25370768.html

Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Weitere Informationen dazu auf Peter Trapp MdA
Inhaltsverzeichnis
Nach oben