Zwischen Schutz und Ausgrenzung

CDU-Fraktion Spandau will Generation 60 Plus besser unterstützen

Silke Lehmann, sozialpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion
Silke Lehmann, sozialpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion

Die CDU-Fraktion Spandau will untersuchen lassen wie sich die Lebenslage der Generation 60 Plus, auch unter Einfluss der derzeitigen Pandemiesituation, im Bezirk Spandau darstellt. Ein entsprechender Antrag der Christdemokraten wurde in der letzten BVV angenommen.

Dazu erklärt Silke Lehmann, sozialpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Spandau:
„Wir wollen die Generation 60 Plus unterstützen. Die vergangenen Monate sind gerade an den Senioren nicht spurlos vorübergegangen. Auch ohne Corona ist es unabdingbar zu ermitteln, welche Voraussetzungen für einen lebenswerten, generationengerechten Bezirk gegeben sein müssen.

Das soziale Leben und insbesondere persönliche Begegnungen lagen monatelang brach. Kulturelle Veranstaltungen sind bis heute weitestgehend ausgesetzt. Routinemäßige aber auch dringende Arzttermine wurden vielleicht aus Angst verschoben. Wir wollen uns ein Lagebild über die aktuellen Bedürfnisse der Generation 60 Plus verschaffen. Aus einem solchen Lagebild sollen Maßnahmen für das weitere Handeln abgeleitet werden. Hierbei soll berücksichtigt werden, was diese Altersgruppe bewegt, was sie braucht und wie sie besser unterstützt werden kann.“

Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Spandau
Inhaltsverzeichnis
Nach oben